Kontakt

Donaustraße 75 | 90451 Nürnberg
Tel: +49 911 96288-0
Fax: +49 911 96288-80
E-Mail: info@gebr-markewitsch.de

Mehr Info

Anfrage
Soziale medien
E-mail Inquiry Share

Pressemitteilungen

Zementwerk wechselt „Ofenschuss“:

(Karlstadt/Nürnberg). Ein ganz besonderes Projekt konnte die Firmengruppe Markewitsch im März 2019 erfolgreich abschließen: In Karlstadt setzte das fränkische Traditionsunternehmen seine großen Kräne in Bewegung, um einen 185 Tonnen schweren Drehrohrofenabschnitt – einen so genannten „Ofenschuss“ – aus- und dessen Nachfolger einzu­setzen.

Markewitsch Firmengruppe auf der Bauma

„(München/Nürnberg) 16.04.2019 – Die bauma, die vom 08. bis 14.04.2019 in München für rund 620.000 Besucher ihre Tore öffnete, verzeichnete einen Besucherrekord. Die mehr als 3.700 Aussteller empfingen erstmals auf 614.000 Quadratmetern Interessierte aus über 200 Ländern. Die wichtigsten Themen der weltgrößten Baumaschinenmesse bauma waren Digitalisierung und Nachhaltigkeit.“

Beitrag aus der „Kran & Bühne“

Der Citykran ist momentan in aller Munde. Gründe dafür gibt es genug: Neuvorstellung, enger werdende
Städte, Hallenmontagen und vieles mehr. Doch auch der Klassiker, der Compact Truck CT2, auf zwei Achsen
lebt noch. Bei Gebr. Markewitsch in Nürnberg.

Beitrag aus der „Kran & Bühne“

Vor 50 Jahren hat sich das Unternehmen Gebr. Markewitsch den ersten Teleskopkran zugelegt. Wie sich die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Nürnberg entwickelt hat, hat Rüdiger Kopf bei den Verantwortlichen nachgefragt.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.